Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website und Allgemeine Geschäftsbedingungen von Labocan bv (AGB)

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung der Website und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Labocan bv („Labocan“ oder „wir“) („AGB“) durchzulesen. Diese Geschäftsbedingungen enthalten wichtige Informationen, die für Sie als Nutzer unserer Website und als Käufer unserer Produkte wichtig sind und gelten für alle auf unserer Website verwendeten oder gekauften Produkte. Diese Website und alle damit verbundenen Dienstleistungen unterliegen ausdrücklich der Akzeptanz dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch die Nutzung unserer Website, den Kauf von Produkten oder die Inanspruchnahme unserer Dienste akzeptieren Sie automatisch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich aller zukünftigen Änderungen, die durch Veröffentlichung auf unserer Website zugänglich gemacht oder auf andere Weise mitgeteilt werden. Labocan bietet Ihnen auf Grundlage Ihrer Zustimmung unserer AGB exklusiven Zugriff auf diese Website, Produkte und Dienstleistungen. Wenn Sie die AGB nicht akzeptieren, sind Sie nicht berechtigt, unsere Website oder Dienstleistungen zu nutzen oder Produkte von uns zu erwerben. Inkonsistenzen bei der Auslegung dieser AGB dürfen nicht gegen Labocan verwendet werden.

1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung der Labocan-Website (Labocan.com und aller dazugehörigen Subdomains: „Website“) und aller Produkte, Angebote und Dienstleistungen seitens Labocan und anderer Verträge, die mit oder im Namen von Labocan geschlossen wurden, soweit schriftlich nicht anders vereinbart.
2. Durch Nutzung dieser Website und Kauf der Produkte oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen durch diese Website akzeptiert der Kunde („Kunde“ oder „Sie“) automatisch die neueste relevante Version der vorliegenden AGB von Labocan..
3. Der gesamte auf der Labocan-Website veröffentlichte Inhalt (inklusive Logos, Marken, Copyrights etc.) ist intellektuelles Eigentum von Labocan und darf ohne vorherige ausdrückliche Erlaubnis weder verteilt, verändert oder in irgendeiner Weise verwendet werden.
4. Durch die Nutzung der Website und das Akzeptieren dieser AGB erklären Sie ausdrücklich, dass Sie in Ihrem Aufenthaltsland volljährig sind und der Erwerb und die Nutzung unserer Produkte oder Dienstleistungen an Ihrem Wohnort oder am vorgesehenen Bestimmungsort legal sind. Es liegt in der ausschließlichen Verantwortung des Kunden selbst, für die Einhaltung dieser Bedingung zu sorgen und Labocan lehnt ordnungsgemäß jegliche diesbezügliche Haftung ab.
5. Wir behalten uns das Recht vor, den Abschluss eines Vertrags oder die Erbringung einer Dienstleistung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

2. Allgemeine Informationen und das Angebot von Produkten und Dienstleistungen

1. Alle Informationen auf der Website oder in anderen schriftlichen Dokumenten von Labocan wurden mit bestmöglicher Sorgfalt erstellt. Labocan kann jedoch nicht garantieren, dass alle diese Informationen korrekt, vollständig und/oder aktuell sind. Labocan behält sich somit das Recht vor, Informationen auf der Website oder in anderen schriftlichen Dokumenten ohne vorherige Ankündigung zu verändern. Sie bestätigen hiermit, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, alle Informationen auf Änderungen zu überprüfen.
2. Alle Informationen, die Labocan auf seiner Website oder auf andere Weise über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellt, dienen ausschließlich der allgemeinen Information und dürfen nicht als medizinisches Fachwissen oder Beratung betrachtet werden. Jede Entscheidung des Kunden zur Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen auf der Grundlage der von Labocan bereitgestellten Informationen unterliegt der persönlichen Verantwortung des Kunden und erfolgt auf eigenes Risiko des Kunden.
3. Labocan behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne jegliche Haftung gegenüber Kunden oder Dritten die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu ändern und Produkte und Dienstleistungen aus dem Sortiment zu nehmen.
4. Labocan kann auf seiner Website gelegentlich Sonderangebote für seine Produkte und Dienstleistungen veröffentlichen. Wir behalten uns das Recht vor, solche Angebote nach eigenem Ermessen zu ändern, einzuschränken oder vollständig zurückzuziehen.
5. Außerdem behalten wir uns das Recht vor – sind jedoch nicht dazu verpflichtet – nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen den Verkauf von Produkten oder die Erbringung von Dienstleistungen an einzelne Kunden, Dritte oder gegenüber einzelnen Ländern und regionalen Gerichtsbarkeiten jederzeit einzuschränken oder vollständig einzustellen.
6. Wir können nicht garantieren, dass unsere Website und Dienstleistungen ununterbrochen und vollkommen fehlerfrei bereitgestellt werden können. Im Falle eines Serviceausfalls oder einer Störung wird Labocan den Kunden kontaktieren, um eine geeignete Lösung zu finden.

3. Registrierung, Benutzerkonto und persönliche Daten

1. Um eine Bestellung auf der Website aufzugeben, muss der Kunde zunächst über die Registrierungsseite ein Kundenkonto erstellen. Während des Registrierungsvorgangs wird der Kunde dazu angehalten, einen geeigneten Benutzernamen und ein Passwort auszuwählen. Benutzername und Passwort müssen vom Kunden streng vertraulich behandelt werden. Labocan haftet nicht für den Missbrauch von Registrierungsinformationen und geht davon aus, dass die Person, die unsere Website nutzt, auch der registrierte Kunde ist.
2. Labocan und seine Mitarbeiter werden Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Registrierungsinformationen in die falschen Hände gekommen sein könnten, müssen Sie Ihre Registrierungsinformationen unverzüglich ändern.
3. Sie als Kunde verpflichten sich dazu, sicherzustellen, dass alle Kontoinformationen korrekt und aktuell sind. Labocan übernimmt keine Haftung für Verzögerungen oder zusätzliche Kosten, die durch falsche oder ungenaue Angaben durch den Kunden entstehen.
4. Alle persönlichen Daten des Kunden werden von Labocan, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben, verarbeitet und geschützt. Die Datenschutzerklärungsformulare sind ein wesentlicher Bestandteil unserer AGB. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4. Dienstvereinbarung und Abschluss eines Vertrages auf der Website

1. Die Präsentation von Produkten auf der Website von Labocan garantiert nicht die Möglichkeit des Abschlusses eines Kaufvertrags. Da Produkte nicht unbedingt immer auf Lager sind, kann der Kunde durch Absenden einer Bestellung nicht unmittelbar einen Kaufvertrag abschließen.
2. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung wird die Bestellung verbindlich und bleibt es auch für einen Zeitraum von 7 Werktagen. Eine einfache Bestätigung des Eingangs der Bestellung bei Labocan bedeutet nicht den Abschluss eines Vertrages.
3. Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass alle Informationen und Spezifikationen auf unserer Website oder in anderen schriftlichen Dokumenten korrekt sind, können Fehler und Auslassungen vorkommen. Wir behalten uns somit das Recht vor, diese nach eigenem Ermessen zu korrigieren und eine Bestellung zu aktualisieren oder zu stornieren, die von solchen Korrekturen betroffen ist oder betroffen sein könnte.
4. Ein Vertrag zwischen Labocan und Ihnen wird geschlossen, sobald die bestellten Produkte an Sie gesendet werden. Labocan behält sich das Recht vor, den Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen.
5. In dem Fall, dass eine Kundenbestellung storniert, eingeschränkt oder aufgeschoben wird, wird Labocan alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um den Kunden zu kontaktieren und diesem die Situation zu erläutern.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

1. Alle von Labocan auf seinen Websites und in anderen schriftlichen Dokumenten angegebenen Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Alle im Preis enthaltenen Kosten sind klar spezifiziert. Zusätzliche Kosten, die entstehen können, werden separat ausgewiesen und müssen vom Kunden bezahlt werden.
2. Die Produkte werden von Labocan Netherlands BV mit Sitz in Schijndel, Niederlande („Labocan Netherlands“) versandt. Der Kunde haftet für alle Zölle, Importgebühren und andere anfallenden Gebühren. Labocan hat keinen Einfluss auf solche zusätzlichen Kosten und kann keine Aussagen zur Höhe dieser Kosten machen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Zollbehörde des Bestimmungslandes.
3. Der Kaufpreis muss vom Kunden im Voraus bezahlt werden und ist mit Abschluss des Vertrages fällig. Bevor der vollständige Kaufpreis eingegangen ist, werden die Produkte nicht an den Kunden geliefert. Im Falle einer verspäteten Zahlung kann Labocan ohne Gewährung einer Verlängerung vom Vertrag zurücktreten.
4. Die von uns akzeptierten Zahlungsmethoden sind auf der Website angegeben. Wir behalten uns das Recht vor, diese Methoden jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern.

6. Lieferung

1. Im Allgemeinen werden Produkte innerhalb von 2 bis 5 Werktagen an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Lieferadresse versandt, sofern die jeweiligen Produkte komplett verfügbar sind. Bei der Lieferung in bestimmte Länder kann eine längere Lieferfrist entstehen. Bitte kontaktieren Sie uns über unsere Website für weitere Informationen. Alle Lieferbedingungen sind rechtlich unverbindlich und die Nichteinhaltung berechtigt Sie nicht zum Rücktritt vom Vertrag.
2. Sollte Labocan mit der Lieferung in Verzug sein, müssen Sie uns zunächst eine Verlängerung von mindestens 20 Werktage gewähren, innerhalb derer wir den Vertrag noch erfüllen können, bevor Sie berechtigt sind, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag erstattet Labocan nicht mehr als den Kaufpreis zurück. Jegliche Haftung für eine weitere Entschädigung für verspätete oder missglückte Lieferungen ist ausgeschlossen.
3. Der Kunde muss Teillieferungen akzeptieren, falls beispielsweise ein Teil der bestellten Produkte nicht mehr verfügbar ist oder erst zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden kann.
4. Der Erfüllungsort ist der Ort, an dem die Produkte von Labocan Netherlands an die niederländische Post (oder ein anderes Transportunternehmen) übergeben werden. Vorteile und Risiken gehen mit dem Versand solcher Produkte an den Kunden über. Labocan haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte während des Transports.

7. Garantie und Rücktrittsrecht

1. Labocan gewährleistet eine Garantie im Falle von Mängeln an den gekauften Produkten gemäß den Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR). Der Kunde ist dazu verpflichtet, die Produkte unmittelbar nach Empfang zu prüfen und Labocan innerhalb von 7 Tagen schriftlich über etwaige Mängel in Kenntnis zu setzen. Andernfalls gelten die Produkte als angenommen und akzeptiert. Versteckte Fehler müssen Labocan auch innerhalb von 7 Tagen nach deren Feststellung schriftlich mitgeteilt werden.
2. Alle Produkte von Labocan basieren auf natürlichen Produkten und unterliegen natürlichen Schwankungen. Für Abweichungen (in Farbe, Geruch, Geschmack usw.) können wir keine Garantie abgeben.
3. Alle Produkte werden im gegenwärtigen Zustand angeboten. Abweichende Bilder, Informationen oder Beschreibungen von Produkten auf der Website oder in anderen schriftlichen Dokumenten von Labocan können nicht als Garantie für bestimmte Eigenschaften angesehen werden.
4. Fehlerhafte Produkte müssen zur Überprüfung an “Labocan Netherlands” unter der Adresse Handelsweg 1a, 5492 NL, Sint-Oedenrode, Niederlande, zurückgeschickt werden. Labocan ist berechtigt, entweder Ersatzprodukte bereitzustellen oder den Kaufpreis zurückzuerstatten. Bei der Erstattung des Kaufpreises werden Einfuhrzölle nicht erstattet. Labocan haftet nicht für Verluste, die dem Kunden auf Grund defekter Produkte entstehen. Gemäß Artikel 210 Abschnitt 1 des Obligationenrechts (OR) unterliegen Gewährleistungsansprüche einer zeitlichen Frist von zwei Jahren.
5. Wenn Sie mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden sind, können Sie die Produkte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt an Labocan Netherlands zurücksenden. Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an den Kundendienst. Falls möglich, müssen die Produkte versiegelt, ungeöffnet, unbenutzt, unbeschädigt und in der Originalverpackung zurückgesandt werden. Sobald wir die zurückgegebenen Produkte erhalten haben und die Bedingungen zur Rückgabe erfüllt sind, wird Ihnen der Kaufpreis zurückerstattet. Rücksendekosten werden nicht erstattet.

8. Haftungsausschluss

1. Soweit rechtlich möglich, ist jegliche Haftung gegenüber Labocan oder einem mit Labocan in Verbindung stehenden Unternehmen für Verluste oder andere Schäden, die dem Kunden auf Grund oder im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags sowie der Lieferung oder Nutzung der Produkte und Dienstleistungen von Labocan entstehen, ausgeschlossen.
2. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Verwendung der von Labocan bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen auf eigenes Risiko des Kunden erfolgt.

9. Kundendienst

Bei Fragen, Kommentaren oder Beschwerden zu unseren Produkten und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an unsere Kundendienstabteilung (Kontaktinformationen auf der Website). Labocan wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, Sie innerhalb von 3 Arbeitstagen zu kontaktieren.

10. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Wir behalten uns das Recht vor, die AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen. Die AGB werden in ihrer neuesten Version auf unserer Website veröffentlicht oder in einer anderen Form angezeigt.

11. Schlussbestimmungen

1. Sollten Bestimmungen in diesen AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, verbleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle aller unwirksamen Bestimmungen werden wirksame Bestimmungen eingeführt, die der ursprünglichen Absicht der Parteien bestmöglich entsprechen.
2. Der Vertrag zwischen Labocan, dem Kunden und diesen AGB unterliegt ausschließlich dem materiellen Schweizer Gesetz unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Die Anwendbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge (CISG) ist ausdrücklich ausgeschlossen.
3. Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Vereinbarung zwischen Labocan, dem Kunden und diesen AGB (einschließlich ihrer gültigen Akzeptanz) werden ausschließlich dem Gericht am Ort der Niederlassung von Labocan bv vorgelegt.

12. Kontakt

Die Website wird betrieben von Labocan bv, Oristalstrasse 68, 4410 Liestal, Schweiz. Bei Fragen zur Website und deren Inhalt wenden Sie sich bitte schriftlich oder per E-Mail an unsere Kundendienstabteilung (Kontaktinformationen auf der Website).